http://www.untereggen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1397899&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
26.05.2022 19:30:35


Einbürgerung - Amtliche Bekanntmachung

Der Gemeinderat Untereggen hat folgenden Personen das Gemeindebürgerrecht von Untereggen erteilt: 

Corso Mario, geb. 24. September 1950, und seiner Ehefrau Corso geb. Biscaro Anna, geb. 1. Oktober 1952, beide italienische Staatsangehörige, Im Böhler 4, 9033 Untereggen

Mario Corso ist in Fonzaso (IT) geboren. Dort besuchte er die obligatorische Schule und absolvierte das Studium als Geometer, die Ausbildung zum Steuerbeamten für Lebensmittel und den Militärdienst. Als 21-jähriger kam er in die Schweiz, wo er zuerst bei Lainer  Bodenbeläge in St. Gallen und danach im Kaufhaus Globus in St. Gallen arbeitete. Im 1988, nach weiteren Ausbildungen, hatte er das Angebot die Bodenbelagsfirma von Herr und Frau Lainer zu übernehmen und machte sich selbstständig. Das Geschäft führt er bis jetzt.

Anna Corso ist in Sacile (IT) geboren. Sie besuchte den Kindergarten und zwei Jahre die Schule in Italien. Im Alter von 8 Jahren kam sie in die Schweiz. In Arbon TG hat sie die obligatorische Schule beendet und absolvierte eine kaufmännische Lehre bei der Firma Saurer. Bis zur Pensionierung arbeitete sie bei verschiedenen Stellen als Sachbearbeiterin. Heute arbeitet sie stundenweise bei der ProSenectute und unterstützt ihren Mann bei den Büroarbeiten. 

Sämtliche Voraussetzungen an eine Einbürgerung sind erfüllt. 

Das Auflagedossier mit dem Einbürgerungsbeschluss liegt während 30 Tagen (zuzüglich Rechtsstillstand gemäss Art. 145 der Zivilprozessordnung vom 18.12.2021 bis 2.1.2022), d.h. vom Montag, 29. November 2021 bis Donnerstag, 13. Januar 2022 bei der  Gemeinderatskanzlei Untereggen öffentlich auf. Stimmberechtigte können während der Auflagefrist Einsicht in das Dossier nehmen und gegen den Einbürgerungsbeschluss schriftlich und begründet Einsprache erheben. Die Einsprache hat die Voraussetzungen von Art. 24ff des Bürgerrechtsgesetzes (BRG; sGS 121.1) zu erfüllen. 

Gemeinderat Untereggen

 



Datum der Neuigkeit 26. Nov. 2021
  zur Übersicht