Willkommen auf der Website der Gemeinde Untereggen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Sofortmassnahme gegen Naturgefahren am Stadelwiesbach

Im Rahmen der Projektierung der Sanierung Stadelwiesbach werden Sofortmassnahmen für die Leitung des Oberflächenwassers getroffen. Der Projektverfasser der F. Preisig AG hat empfohlen, den Feldweg bis zur Weidscheune so auszugestalten, dass das bis dahin fliessende Oberflächenwasser gesammelt und mit einer Leitung zum Stadelwiesbach zu führen ist. Der Grundeigentümer hat einer solchen Massnahme zugestimmt. Der Feldweg im Anschluss an die Feldscheune ist bereits grösstenteils so angelegt, dass das Wasser in den Stadelwiesbach geleitet wird. Für die Sofortmassnahme zum Naturgefahrenschutz hat der Gemeinderat einen Ausgabenbeschluss von Fr. 9‘000.00 zu Lasten des Projektes Sanierung Stadelwiesbach in der Investitionsrechnung gefasst. Die Arbeiten dafür wurden Toni Harder sen., Untereggen, vergeben.


Sofortmassnahmen gegen Naturgefahren
 

Datum der Neuigkeit 4. Nov. 2021

Seitenanfang