Willkommen auf der Website der Gemeinde Untereggen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Überschwemmung im Jugendraum Böhler

Eine böse Überraschung erwartete Jugendarbeiterin Nadja Hochreutener am Dienstag dem 16. Februar 2021, als sie im Jugendtreff im Böhler nach dem Rechten schauen wollte. Der ganze Raum stand unter Wasser und dies schon für längere Zeit. Da hier, aufgrund der Coronavirus-Pandemie schon länger keine Treffs mehr durchgeführt werden konnten, wurde der Schaden erst nach einiger Zeit entdeckt. 
Der grösste Teil des Mobiliars und der Einrichtungsgegenstände erlitten unbehebbare Schäden, an den Wänden und Decken hatte sich bereits Schimmel gebildet und zum ersten Mal war Nadja froh über ihre Maske, da diese sie ein wenig vor dem bestialischen Gestank schützte. 
Hier berichtet sie persönlich über ihre Erfahrungen:

Nadja, wie konnte so etwas überhaupt passieren?

Wie genau, dass wussten wir in diesem Moment nicht. Es stellte sich jedoch heraus, dass Abwasser durch die Kanalisation von unten in die Luftschutzräume einströmte. Das erklärt auch den schlimmen Geruch. Möglicherweise ist eine Pumpe ausgefallen, was zu einem Rückstau geführt hat. 

Konnte die Situation in der Zwischenzeit bereinigt werden und wie gross sind die Schäden?

Ja, eine Spezialfirma musste bestellt werden. Sämtliche Räumlichkeiten wurden professionell gereinigt, eine Schimmel-Behandlung durchgeführt und jeglicher Abfall entsorgt. Sehr froh waren wir über die schnelle und zuverlässige Unterstützung von Thomas Erni und Paul Frischknecht. Die Versicherung war schon vor Ort und hat ein Schadensprotokoll erstellt. Genaueres können wir jedoch noch nicht sagen.

Wie sieht die Zukunft des Jugendtreffs im Böhler aus? Eignet er sich noch als Lokation für die Jugend?

Es gibt Vor- und Nachteile bei der weiteren Nutzung des Jugendraumes im Böhler. Es müssen Abklärungen bezüglich Sicherheit, Feuerschutz und anderen Punkten getroffen werden. Im Allgemeinen wäre die Jugendkommission auch gegenüber einer neuen Location nicht abgeneigt.

Aktuelle Situation und Ausblick
Der Jugendtreff ist aktuell sehr gefragt und viele Kinder und Jugendliche nutzen die attraktiven und abwechslungsreichen Angebote und Projekte, welche Nadja Hochreutener Woche für Woche anbietet. Man merkt, dass der Jugend der Austausch und die Aktivität fehlt.

In der Jugendkommission wird über die Weiterführung vom Böhler und über alternative Lösungen diskutiert. Das kommende Halbjahr wird einfacher zu überbrücken sein, da aufgrund der nun wieder steigenden Temperaturen viele Aktivitäten an der frischen Luft durchgeführt werden können. Ausserdem können bis auf absehbare Zeit der Schulpavillon, die Dorfstube oder die Pfarrstube als Räumlichkeiten benutzt werden. 

Wie es danach weitergehen soll, steht noch in den Sternen. 
Gerne nimmt die Jugendkommission jegliche Vorschläge und Inputs der Einwohnerinnen und Einwohner von Untereggen entgegen, die vielleicht eine konstruktive Idee oder einen Lösungsvorschlag haben. Bitte melden Sie sich einfach bei Nadja Hochreutener oder beim Präsidenten der Jugendkommission, Patrik Lanter. 

Nadja Hochreutener
Telefon: 071 866 11 80 
E-Mail: nadja.hochreutener@untereggen.ch
Patrik Lanter
Telefon: 071 860 00 38
E-Mail: patrik.lanter@untereggen.ch 

Text von Leonhard Kick, Vertreter der Jugend in der Jugendkommission Untereggen


Jugendraum
 

Datum der Neuigkeit 9. Apr. 2021

Seitenanfang