Willkommen auf der Website der Gemeinde Untereggen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck VersionPDF

Schlussspurt für Fernwärme Untereggen

In den vergangenen 6 Monaten wurden 120 Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer im geplanten Versorgungsgebiet angeschrieben, um ein Interesse an einem Fernwärmeanschluss zu konkretisieren. 

Fernwärme-Berater Tobias Hungerbühler konnte mit über 70 Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer Gespräche führen und einen Grossteil davon mit einer konkreten Offerte und einem Wärmelieferungsvertrag bedienen. Noch ist nicht von allen Offert-Empfängern eine Rückmeldung eingegangen.

Der Gemeinderat wird Ende Oktober 2020 über das weitere Vorgehen entscheiden. Deshalb ist es wichtig, dass sich Interessenten für einen Anschluss, die noch keine Offerte erhalten haben,  noch beraten lassen. 
Tobias Hungerbühler ist unter 078 747 72 07 erreichbar. Eine Kontaktaufnahme kann auch über die Gemeinderatskanzlei, Projektleiter Norbert Näf, Tel. 071 868 90 95 erfolgen.

Wer bereits einen Vertrag zu Hause hat und sich noch nicht entschieden hat, ist gebeten, den Vertrag und das Preisblatt im Doppel bis 15. Oktober 2020 unterschrieben zurückzusenden oder bei Unklarheiten oder Anliegen sich erneut beraten zu lassen. Der Gemeinderat fällt seinen Entscheid aufgrund der Rückmeldungen aus dem geplanten Versorgungsgebiet. Selbstredend können nur eingegangene Verträge die Basis für den Entscheid des Gemeinderates sein.

Herzlichen Dank für das Interesse und die Mithilfe!

Norbert Rüttimann, Gemeindepräsident
Norbert Näf, Gemeinderatsschreiber
Tobias Hungerbühler, Berater Fernwärme
 


Fernwärme Leitungen
 

Datum der Neuigkeit 9. Okt. 2020

Seitenanfang