http://www.untereggen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1032401&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
25.10.2020 20:41:27


Gemeinderat - auch etwas für Sie!

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Untereggen

Nach sechs Jahren im Gemeinderat Untereggen heisst es für mich Abschied nehmen. Abschied nehmen von einer interessanten aber auch intensiven Zeit.

Als damals 24-jähriger habe ich mich dazu entschieden, die Aufgabe als Gemeinderat anzunehmen. Stets mit dem Vorhaben, die Gemeinde Untereggen als attraktiven Wohnort weiterzuentwickeln.
Im Nachhinein war es aber nicht nur das Politisieren auf Gemeindeebene, die diesen «Nebenjob» so interessant machten, sondern vor allem die vielen Begegnungen inner- und auch ausserhalb von Untereggen. Dank den verschiedenen Tätigkeiten und dem sehr breiten Themenfeld konnte ich meinen Karriererucksack weiter füllen.


Ich durfte den Prozess zur Einheitsgemeinde mitgestalten und finalisieren, bei wichtigen Themen wie die Gestaltung der Sondernutzungs- und Richtpläne mitwirken oder die Jugend im Dorf fördern. Als Mitglied der Bildungs- sowie Feuerschutzkommission durfte ich als Bankfachmann ausserdem auch neue Berufe näher kennenlernen.
Nebst den vielen neuen Erfahrungen, die ich sammeln konnte, konnte ich aber auch mein berufliches Fachwissen bei Diskussionen rund um die Finanzen einbringen.
Natürlich gehörte auch Kritik, mit welcher ich lernen musste umzugehen, dazu.
Aber all diese Erfahrungen und Erlebnisse machten die letzten Jahre zu sehr lehrreichen und wertvollen Jahre.
 
Nun ist es an der Zeit, den Platz für jemand Neues frei zu machen. Insgeheim hoffe ich, dass wiederum eine junge Kandidatin oder ein junger Kandidat sich dieser Aufgabe stellt. Die Stimme der Jungen zählt und mit deren Drive und den innovativen Ideen bleibt unser Dorf die attraktive Wohlfühloase zwischen Stadt und See.

An dieser Stelle danke ich allen für die großartige Zusammenarbeit, die Unterstützung und die vielen Gespräche, sei dies auf der Strasse, im Jugendraum, bei Veranstaltungen oder an den vielen Sitzungen mit dem Rat und den Kommissionen.

Bis bald.
Marius Geiger


Marius Geiger
 

Datum der Neuigkeit 11. Sept. 2020
  zur Übersicht